*
Hauptmenue
blockHeaderEditIcon
Hinweis
blockHeaderEditIcon

Krisenvorsorge: Überleben im Einklang mit der Natur

Krisenvorsorge-Survivial-DVDZur umfassenden Krisenvorsorge gehört grundlegendes Wissen, was zu tun ist, wenn Sie sich plötzlich außerhalb der “sicheren” Zivilisation in der freien Natur zurechtfinden müssen. Es kann im Krisenfall schnell passieren, dass man von Zuhause weg muss oder unterwegs im Freien strandet (sogar im Urlaub). Dann stellen sich einige grundsätzliche, überlebenswichtige Fragen, auf die Sie vorbereitet sein sollten. Wie gut würden Sie zurechtkommen, wenn Sie plötzlich und unvorbereitet einige Tage draußen in der Natur verbringen müssten?

 

Wüssten Sie, was dabei die wichtigsten Prioritäten sind? Wie Sie es schaffen, nicht zu erfrieren und sich das Lebensnotwendige wie Trinkwasser und Nahrung zu besorgen? Das ist ein essentieller Bereich der Krisenvorsorge und es ist unverzichtbar, darüber Bescheid zu wissen.

Steigern Sie Ihre Überlebensfähigkeiten in der freien Natur

Sie können sich dieses Wissen Zuhause durch eine lebendige Präsentation per DVD in wenigen Stunden aneignen.

Survivial-DVD-Seminar

Von der Panik in den Tod getrieben

Jährlich sterben unzählige Menschen durch falsches Verhalten. Panik ist der Verursacher Nummer 1.

Wissen Sie, was Sie am ersten Tag in einer Survivalsituation tun müssen?
Kennen Sie auch die Reihenfolge Ihrer Prioritäten?
Es gibt eine heilige Reihenfolge, die Sie unbedingt wissen sollten.
Vermeiden Sie Panik, durch eine klare Struktur.

  • Welche Dinge müssen Sie als erstes umsetzen?
  • Welche Dinge müssen Sie unbedingt am ersten Tag umsetzen?
  • Welche Dinge können zur Not auch noch später erfüllt werden?

Schlaf und ein Biwak sind die Survivalfertigkeiten Nummer 1

  • Wissen Sie, wie Sie die Wärme im Biwak halten?

Ein Feuer steigert ihre Überlebenschance um über 90 %!

  • Wissen Sie, wie Sie ein Feuer nur mit dem entzünden, was Sie draußen finden?

Nie wieder hungern müssen

  • Wissen Sie, welche Pflanzen eßbar sind?
  • Wissen Sie, welche eßbaren Pflanzen auch richtig ergiebig sind und nicht nur Ihren Magen füllen?
  • Wissen Sie, wie Sie Ihre Nahrung am offenen Feuer zubereiten?

"Survival ist die beste Lebensversicherung!"

So zeigt er beispielsweise eine Vorgehensweise mit der man im Notfall ohne Ausrüstung Trinkwasser gewinnt. Wissen Sie wie das geht? Das eigene Wissen ist wichtiger als eine gute Ausrüstung, die man im entscheidenden Moment aus irgendeinem Grund vielleicht nicht dabei hat.

Das Tolle an seinen DVDs ist, dass man ihm über Schulter schaut, wenn er durch den Wald smtreift, die wichtigsten Überlebenstipps gibt und sie nebenher vorführt. Er erklärt dabei, warum er dies tut und so ist es sofort nachvollziehbar. Sie lernen dabei, wie Sie

  • eine warme Übernachtungsmöglichkeit schaffen,
  • Feuer entzünden und zwar nur mit dem, was Sie draussen vorfinden
  • Trinkwasser gewinnen
  • essbare Wildkräuter erkennen und finden.

BiwakDie Tatsache, dass man dies mit Hilfe von bewegten Bildern erfährt und quasi ebenfalls im Freien ist, befähigt einen sofort. Es gibt viele weitere Punkte, die Sie sicher auch begeistern werden. Sehr interessant ist zum Beispiel der Bau eines Biwaks, das sogar im Winter warm und bei Regen dicht ist. Und das alles ohne mitgebrachte Ausrüstung, sondern nur mit dem, was die Natur uns bietet. es handelt sich hierbei um brauchbares Survivalwissen, das Sie im Notfall rettet. Daher legen wir es Ihnen nachdrücklich ans Herz, denn damit schließen Sie eine Lücke in der Krisenvorsorge und wüssten im Fall “X” was Sie tun müssten.

 

 

 

Viele Übungen können Sie sogar mit Ihren Kindern spielerisch trainieren.

Survivial-KinderleichtDie Aussagen des österreichischen Survival-Experten Jürgen Gerzabek sind sehr logisch und auch für den Einsteiger sofort umsetzbar. Am besten gefällt seine grundsätzliche Einstellung. Im Gegensatz zu vielen anderen betrachtet er die Natur nicht als eine feindliche Umgebung, vor der man schnellstens fliehen muss, sondern als den ursprünglichen Lebensraum der Menschen. Er erklärt, was man wissen muss, um sich in dieser Umgebung zurechtzufinden und zu überleben.

 

 

 

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle teilweise: www.krisenvorsorge.com

Fotos: © Jürgen Gerzabek

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail