nl_banner_scio_1.jpg
Ihre eMail-Adresse:
 Abonnieren  Abbestellen
Ich bin:
 Arzt      Heilpraktiker
 Heilpraktikeranwärter
 Endverbraucher
Aufklärender Hinweis

Drucken

Bio-Onkologie: Neue und sanftere Wege mit der ECT-Krebs- und Tumor-Therapie

Die Informationen dieser site richten sich ausschließlich an Fachkreise wie Heilpraktiker und Ärzte.
Begleitende, komplementäre und adjuvante Therapiemethoden
für eine ambulante Krebs / Tumor-Behandlung für Ärzte und Heilpraktiker
Bisher war die medizinische Behandlung von Krebs/Tumor vorwiegend auf die operative Reduktion
bzw. Entfernung des Tumors mit anschließender Chemo- und / oder Bestrahlungstherapie ausgerichtet.
Die sogenannte Elektro-Cancer-Therapie / Elektro-Krebs-Therapie (eine Art Gleichstrombehandlung)
hat in der Krebs/Tumor-Therapie bisher wenig Beachtung gefunden, obwohl die Gleichstrombehandlung
an sich schon seit vielen Jahren eine breite Anwendung in der Medizin findet.
Besonders in der Orthopädie/ Sportmedizin und Neurologie wurde sie zur Schmerzbehandlung
und zur Regeneration, z.B. zur schnelleren Knochenheilung eingesetzt.
Als ambulante Behandlungsmöglichkeit in der biologischen und ganzheitlichen Krebs/Tumor-Therapie
wird die ECT (Elektro-Cancer-Therapie / Elektro-Krebs-Therapie) kombiniert mit Chemotherapie, Bestrahlung,
Hyperthermie, Immun- und anderen biologischen und naturheilkundlichen Therapien.
Als komplementär-medizinisches Therapiekonzept soll die Elektro-Cancer-Therapie / Elektro-Krebs-Therapie
die adjuvanten Therapien bereichern und zusätzliche Chancen für Patienten bieten.
Zur Zeit wird die Electro-Cancer-Therapy / Elektro-Krebs-Therapie in Deutschland, Österreich,
Dänemark, Italien, Spanien, Russland, Kasachstan und China angewendet.
Neueste Erkenntnisse aus Forschung und Wissenschaft
Im Rahmen einer Online-Fachfortbildung für Ärzte und Heilpraktiker möchte der Referent Ihnen
die neuesten Erkenntnisse aus Forschung und Wissenschaft -und die gebündelten Erfahrungen
erfolgreicher Therapeuten aus der Praxis -> für die Praxis vermitteln!
Der Referent berichtet auch von seinen eigenen langjährigen Erfahrungen aus der Praxis der Onkologie
und Bio-Onkologie und fasst die neuesten Erkenntnisse der alternativen Tumortherapie für Sie zusammen!
Sie erhalten u. a. interessante Einblicke in den Zellstoffwechsel und in die Funktionen des Körpers.
Diese besonderen Vorgänge im Organismus besser zu verstehen, kann Ihnen bei Ihrer therapeutischen Arbeit helfen,
Ihre Patienten noch effizienter zu unterstützen.
Aktuelle Termine für Online-Fachfortbildung für Ärzte und Heilpraktiker
"Neue und sanftere Wege mit der ECT-Krebs- und Tumor-Therapie"
bitte hier anfragen
Aufklärender Hinweis:
Die Informationen dieser site richten sich ausschließlich an Fachkreise wie Heilpraktiker und Ärzte.
Die Electro-Cancer-Therapy / Elektro-Krebs-Therapie wird seit vielen Jahren von Therapeuten eingesetzt.
Die hier vorgestellten Informationen beziehen sich auf Verfahren der sog. alternativen Medizin, die wissenschaftlich und
schulmedizinisch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen ausschließlich
auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst, sind aber nach schulmedizinischen Maßstäben
nicht hinreichend valide wissenschaftlich belegt.

Fotolia_37457378_Webinar_XSBegleitende, komplementäre und adjuvante Therapiemethoden für eine ambulante Krebs / Tumor-Behandlung für Ärzte und Heilpraktiker

Bisher war die medizinische Behandlung von Krebs/Tumor vorwiegend auf die operative Reduktion bzw. Entfernung des Tumors mit anschließender Chemo- und / oder Bestrahlungstherapie ausgerichtet.

Die sogenannte Elektro-Cancer-Therapie / Elektro-Krebs-Therapie (eine Art Gleichstrombehandlung) hat in der Krebs/Tumor-Therapie bisher wenig Beachtung gefunden, obwohl die Gleichstrombehandlung an sich schon seit vielen Jahren eine breite Anwendung in der Medizin findet.

Besonders in der Orthopädie/ Sportmedizin und Neurologie wurde sie zur Schmerzbehandlung und zur Regeneration, z.B. zur schnelleren Knochenheilung eingesetzt.

Als ambulante Behandlungsmöglichkeit in der biologischen und ganzheitlichen Krebs/Tumor-Therapie wird die ECT (Elektro-Cancer-Therapie / Elektro-Krebs-Therapie) kombiniert mit Chemotherapie, Bestrahlung, Hyperthermie, Immun- und anderen biologischen und naturheilkundlichen Therapien.

Als komplementär-medizinisches Therapiekonzept soll die Elektro-Cancer-Therapie / Elektro-Krebs-Therapie die adjuvanten Therapien bereichern und zusätzliche Chancen für Patienten bieten.


Zur Zeit wird die Electro-Cancer-Therapy / Elektro-Krebs-Therapie in Deutschland, Österreich, Dänemark, Italien, Spanien, Russland, Kasachstan und China angewendet.

Neueste Erkenntnisse aus Forschung und Wissenschaft

Im Rahmen einer Online-Fachfortbildung für Ärzte und Heilpraktiker möchte der Referent Ihnen die neuesten Erkenntnisse aus Forschung und Wissenschaft -und die gebündelten Erfahrungen erfolgreicher Therapeuten aus der Praxis -> für die Praxis vermitteln!
Der Referent berichtet auch von seinen eigenen langjährigen Erfahrungen aus der Praxis der Onkologie und Bio-Onkologie und fasst die neuesten Erkenntnisse der alternativen Tumortherapie für Sie zusammen!
Sie erhalten u. a. interessante Einblicke in den Zellstoffwechsel und in die Funktionen des Körpers.
Diese besonderen Vorgänge im Organismus besser zu verstehen, kann Ihnen bei Ihrer therapeutischen Arbeit helfen, Ihre Patienten noch effizienter zu unterstützen.
Aktuelle Termine für Online-Fachfortbildung für Ärzte und Heilpraktiker "Neue und sanftere Wege mit der ECT-Krebs- und Tumor-Therapie"
bitte hier anfragen

Patienten/Endverbraucher wenden sich bitte an einen Therapeuten ihres Vertrauens.


Aufklärender Hinweis:
Die Informationen dieser site richten sich ausschließlich an Fachkreise wie Heilpraktiker und Ärzte.
Die Electro-Cancer-Therapy / Elektro-Krebs-Therapie wird seit vielen Jahren von Therapeuten eingesetzt.
Die hier vorgestellten Informationen beziehen sich auf Verfahren der sog. alternativen Medizin, die wissenschaftlich und
schulmedizinisch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen ausschließlich
auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst, sind aber nach schulmedizinischen Maßstäben
nicht hinreichend valide wissenschaftlich belegt.